Seite auswählen

Ricoh Theta S 4.81/5 (118)

Ricoh Theta S Vollsphärenkamera- Ist sie ihr Geld wert?

Ricoh Theta S - 360 Grad Kamera Test

 

4.81/5 (118)

 

360 Grad Video mit Freunden schnell und einfach teilen!

 

Die Ricoh Theta S ist eine Zwei-Objektiv-Kamera, die atemberaubende 360 ​​Grad Fotos und Videos erzeugt. Beim Entwurf der Kamera wurde sehr auf Benutzerfreundlichkeit wert gelegt. Das spiegelt sich in der einfachen Bedienung der Kamera als auch der App wieder. Dank der intuitiven App gibt es die Möglichkeit die 360 Grad Videos direkt mit Freunden zu teilen. Hierfür steht es einem offen ob man über Facebook, Twitter, Tumblr oder Youtube seine Erfahrungen hochlädt. Zeitgleich ist diese 360 Grad Kamera recht preiswert. Doch warum sollte man sich, bei der großen Auswahl an Vollsphärenkameras für die Ricoh Theta S entscheiden?

 

 

Die Ricoh Theta S ist der Nachfolger der bekannten Ricoh Theta SC. Das neue Gewand steht der Theta S gut und auch bei der Hardware gab es einige Updates. Mehr Speicherplatz, bessere Objektive, Akku mit längerer Laufzeit und einer eigenen App runden das Update ab.

 

Funktionen der Ricoh Theta S

 

Technische Details:

Ricoh Theta S - 360 Grad Kamera Front

Quelle: Ricoh

Zubehör Ricoh Theta S Zubehör

 

Was die Ricoh Theta S bietet

 

Die Ricoh Theta S wurde mit zwei Objektiven ausgestattet, welche jeweils 180 Grad überragen, dadurch überschneiden sich die Aufnahmen und die Software gleicht automatisch das 360 Grad Bild an. Beide Linsen stehen von der Kamera ab, so das es recht unpraktisch ist wenn man die Kamera auf den Tisch legen möchte. Jedoch ist die Form der Konstruktion notwendig um eine Überschneidung der beiden Bilder gewährleisten zu können. Die passende Lösung bietet Ricoh mit der schicken, in schwarz gehaltenen, mitgelieferten Schutzhülle. Wer es lieber bunter mag, der kann sich an einer Auswahl von Schutzhüllen in unterschiedlichen Farben erfreuen.

 

Ricoh Theta S - 360 Grad Kamera Seitenansicht

Schlankes Design

Mit einer Abmessung von (BxHxT): 44 mm (B) x 130 mm (H) x 22,9 mm (17,9 mm ohne hervorragende Objektivelemente) kommt die Ricoh mit einem sehr schlankem Design daher und lässt die Konkurrenz deutlich hinter sich. Auch das Gewicht mit lediglich 125 g kann sich durchaus sehen lassen.

Ordentlich Power

Trotz des schlanken Designs findet ein beachtlicher Akku Platz. Der Hersteller gibt eine Akkulaufzeit von 260 Aufnahmen an. Der Akku ist somit ausreichend dimensioniert, so das bei der Aufnahme kein Ausfall zu erwarten ist. Für den Fall, dass dir das dennoch zu wenig ist lässt sich die Ricoh mit einer Powerbank aufladen.

Speicherengpass mit Vorzügen

Der Speicherplatz ist mit 8 GB durchschnittlich bemessen, jedoch lassen sich die Aufnahmen kabellos per WLAN auf das Smartphone übertragen. Der Speicher reicht für ca. 50-60 Minuten Videoaufnahme im 360 Grad Format, bei einer Auflösung von 1920 x 1080. Wenn du die Auflösung auf 1280 x 720 reduzierst sind sogar 2 Stunden und 10 Minuten an Videomaterial möglich. Wir empfehlen jedoch mit voller Auflösung zu filmen und gegebenenfalls die Videos auf das Smartphone oder Tablet zu übertragen. Im Normalfall arbeitet die Theta Vollsphärenkamera sehr gut als Standalone Kamera, somit kannst du die diese auch ohne Smartphone nutzen. Das kommt einem bei Sportaufnahmen definitiv zu Gute.

Direkte 360 Grad Videoaufnahmen auf dein Handy sind leider nicht möglich. Hier muss man den „Umweg“ über WiFi gehen und entsprechend die Daten übertragen. Aus unserer Sicht ist das jedoch ein zu vernachlässigender Nachteil. 360 Grad Bildaufnahmen sind jedoch direkt möglich. Hier bietet die Ricoh Theta S per App die Möglichkeit in Echtzeit Bilder zu knipsen und das Smartphone als erweitertes Display zu verwenden.

 

Die Anschlüsse der Ricoh Theta S

Auf der Unterseite der Ricoh befindet sich ein HDMI Eingang, Micro USB Anschluss zum aufladen und eine Vorrichtung für ein Stativgewinde. Das Stativ ist keine Notwendigkeit, hilft jedoch in gewissen Situationen. Gerade wenn es darum geht den 360 Grad Rundum Blick zu haben. Ansonsten lässt sich die Kamera ganz einfach auf die Unterseite stellen und ermöglicht es dir dich ohne Kamera in Händen frei zu bewegen.

Ricoh Theta S - 360 Grad Kamera - Unterseite und Anschlüsse

 

Ricoh Theta S - 360 Grad Kamera - Mikrofon und Lautsprecher

Sehr einfach gehalten erfüllen Lautsprecher und Mikrofon, auf der oberen Seite der Theta S, ihren Zweck. Als Feedback gibt der Lautsprecher einen Ton von sich wenn die Aufnahme startet.

Auf der rechten Seite der Vollsphärenkamera befinden sich drei Tasten, diese dienen zum ein- und ausschalten, Aktivierung von WiFi und dem Wechsel des Modus zwischen einer 360 Grad Videoaufnahme und einem 360 Grad Foto.

 

 

Handhabung der Ricoh Theta S

 

Durch das äußerst schlanke Design und das geringe Gewicht, liegt die Ricoh Theta S sehr gut in der Hand. Es macht ziemlich Spaß damit durch die Gegend zu laufen und später die 360 Grad Aussicht zu Hause zu genießen. Wir waren auch überrascht wie gut die Anbindung zu den sozialen Netzwerken (Facebook, Tumblr, Twitter und Youtube) integriert ist. In Handumdrehen sind die Erlebnisse online!

Die Bedienung der Kamera als auch der App ist erstaunlich einfach. Hier hat Ricoh seine Hausaufgaben gemacht und viel in Forschung und Entwicklung bei der Nutzererfahrung gesteckt. Kamera und Smartphone lassen sich per Knopfdruck mit einem WiFi Hotspot verbinden. Der Hotspot wird automatisch von der Ricoh Theta S erstellt und muss lediglich in den WLAN Einstellungen des Smartphones bestätigt werden. In der Werkeinstellung ist das Passwort die Seriennummer der Kamera, dies lässt sich jedoch später einfach ändern.

Als nettes Feature erachten wir das Auslösen einer 360 Grad Aufnahme per WiFi. Wenn die Kamera mit dem Smartphone verbunden ist, besteht die Möglichkeit das Smartphone bzw. Tablet als externes Display zu verwenden. Einfach die Ricoh Theta S auf einer Oberfläche hinstellen und in Reichweitennähe mit der App das Bild in Echtzeit verfolgen und entsprechend den Auslöser drücken.

Tipp: Um die bestmögliche 360 Grad Videoaufnahme zu erhalten, sollte einer der beiden Linsen direkt auf das Objekt der Begierde gerichtet sein.

 

Die passende App zur Ricoh Theta S

 

Die App der Ricoh Theta S lässt sich ebenso kinderleicht bedienen wie die Kamera selbst. Sie dient als Remote Controller, welcher die Einstellungen der Kamera verwaltet und überträgt. Hier lässt sich unter anderem die Belichtungszeit auf 60 Sekunden erhöhen. Dadurch erhältst du sehr beeindruckende 360 Grad Schnappschüsse. Jeder der schon einmal mit einer längeren Belichtungszeit experimentiert hat, weiß welche atemberaubende Aufnahmen entstehen können. Dank der 360 Grad Kamera kommen wir vom zweidimensionalen zum dreidimensionalen Bild.

Verwalten und bearbeiten der Aufnahmen

Ebenso lassen sich hier deine Videos und Bilder von der Theta S verwalten und auf das Mobilgerät übertragen. Hier wird sehr klar angezeigt welche Videos und Bilder sich noch auf der Kamera befinden und welche mittlerweile auf dein Smartphone übertragen wurden. Die Gestaltung der App wirkt sehr aufgeräumt und übersichtlich. Ein weitere Bonuspunkt ist die Tatsache, dass es laufend Updates für die App gibt und somit stets neue Features dazu kommen. Zusätzlich gibt es eine weitere App von Ricoh, mit der sich die 360 Grad Videos, als auch Bilder nachträglich bearbeiten lassen. Das erspart dir eine Bearbeitung am Computer oder dem iMac. Dennoch lassen sich die Aufnahmen ebenso ohne Probleme auf PC und iMac nachbearbeiten.

Ricoh Theta S - App für 360 Grad Video und 360 Grad Foto

Was die App sonst noch zu bieten hat

Iso-Empfindlichkeit, Verschlussgeschwindigkeit als auch der Weißabgleich werden automatisch, je nach Umgebung geregelt. Dennoch lassen sich diese auch manuell in der App einstellen. Einerseits über den Modus „Verschlusspriorität“ 1/8 – 1/6400 und den manuellen Modus mit 1/6400. Auch die Iso-Empfindlichkeit ist kinderleicht, mit einer einfachen Auswahl von 100 – 1600 frei wählbar. Zusätzlich hast du die Option die Video Auflösung deiner 360° Aufnahmen zu wählen. Es stehen 1920 x 1080 und 1280 x 720 zur Verfügung.

Da die Theta S selbst keine aussagekräftige Batterieanzeige besitzt, hat der Hersteller dafür gesorgt das der Ladestand des Akkus in der App angezeigt wird. Das reicht in der Regel auch aus, da sich die Kamera mit einer LED bemerkbar macht sobald der Akku schwach wird.

Für die Teilfreudigen unter uns gibt es ein spannendes Feature… Teilen auf Social Media Plattformen per „Knopfdruck“.

 

Ricoh Theta S – Passende Erweiterungen und Zubehör

 

Weiteres Zubehör

 

Im Video ist ein Ricoh Theta S Test zu sehen:

 

Vor- und Nachteile der Ricoh Theta S

 

  • Handlich
  • Einfache Bedienung
  • Kann ohne Smartphone verwendet werden
  • Bei vollem Speicher können die Daten per WiFi auf das Mobilgerät übertragen werden
  • Per Powerbank aufladbar
  • Kein SD-Karten Slot
  • Akku fest verbaut

 

Fazit

 

Wünschenswert wäre eine wasserdichte Theta S gewesen, jedoch lässt sich das sehr einfach mit dem nötigen Zubehör nachrüsten. Dennoch ist Ricoh mit der Theta S ein gutes Update der Theta SC gelungen. Die Bedienung selbst ist sehr intuitiv und spielend einfach. Die dazugehörige App rundet das Nutzererlebnis äußerst positiv ab. Mit der extra Bearbeitungs App lassen sich deine Aufnahmen ebenso einfach bearbeiten, wie in den Social Media Netzwerken teilen. Nicht ohne Grund gehört dieses Modell zu einer der beliebtesten 360 Grad Kameras am Markt.

War der Artikel hilfreich?

 

Sale
Ricoh THETA S Vollsphärenkamera (Full-HD-Video, 8GB, lichtstarkes Objektiv (F 2,0)) schwarz
83 Bewertungen
Ricoh THETA S Vollsphärenkamera (Full-HD-Video, 8GB, lichtstarkes Objektiv (F 2,0)) schwarz
  • Vollsphärenkamera
  • Bilder und Videos als Kugelpanorama/360° Grad Aufnahme
  • 360° Fotos und Videos mit nur einem Knopfdruck; Einfaches Ansehen der Bilder und Videos durch Nutzung der App auf Ihrem Smartphone
  • In sozialen Netzwerken teilen; WLAN; Eigene Ricoh Theta Apps via API/SDK entwickeln
  • Empfindlichkeit: Foto ISO 100 bis 1.600; Video ISO 100 bis 1600; Belichtungszeit: Foto 1/6.400 Sek. bis 1/8 Sek, Video 1/8.000 Sek. bis 1/30 Sek

 

zurück zur 360 Grad Kamera Übersicht

 

Fazit
Review Datum
Artikel
Ricoh Theta S - 360 Grad Kamera
Autoren-Bewertung des Produktes
51star1star1star1star1star

Pin It on Pinterest

Share This