Seite wählen

Der Unterschied zwischen 600 und i-Type Film von Polaroid

Wir erklären dir, welcher Film in welche Sofortbildkamera passt

 

 

Polaroid ist nicht Polaroid und auch nicht jeder Film passt in jede Sofortbildkamera. Grundsätzlich kann man die Polaroid Filme in Filme für alte und in Filme für neue Modelle unterteilen. Der Polaroid 600 Film kommt in die alte 600er Reihe von Sofortbildkameras und der Polaroid iType Film kommt in die neueren Modelle. Es gibt noch weitere Filmformate, auch direkt von Polaroid, wie Polaroid Go oder der SX Film für die alten Land Cameras. Wichtig ist aber der Unterschied zwischen Polaroid i Type Film und 600 Film, denn der eine Film ist kreuzkompatibel, der andere aber nicht. Warum und was das bedeutet, erfährst du in unserem Beitrag.

 

Das Wichtigste in Kürze

 

  • Die technischen Details zu den beiden sehr ähnlichen Polaroid Filmen
  • Die Batterie macht den Unterschied
  • Alter Film in neuen i-Type Kameras, das geht!
  • Der Filmwechsel unterscheidet sich kaum
  • i-Type VS 600er Film, welcher ist besser?
  • Wir beantworten die häufig gestellten Fragen zum Thema
  • Fazit – was ist denn nun besser, Polaroid 600 oder i-Type Film?

 

Technische Details

 

Zur einfachen Übersicht haben wir dir folgend die technischen Details zu den beiden Filmen aufgelistet. Sie unterscheiden sich nur geringfügig, aber eine Eigenschaft macht den großen Unterschied aus.

 

Polaroid Color Instant Film 600

 

  • Stromversorgung: Inkludierte Batterie
  • Entwicklungszeit: 15 Minuten
  • Herstellerland: Letzte Polaroid Film Fabrik in Enschede, Niederlande
  • Bildformat: 79 x 79 mm
  • Außenformat: 107 x 88 mm
  • Inhalt pro Pack: 8 Fotos
  • ISO/ASA: 640
  • Kompatibilität: Polaroid Film 600, 600er Kamera Serie, Polaroid Camera mit i Type Film
  • Rahmenfarben: Weiß

 

Polaroid Filme (alte Kamera):

 

Polaroid Color i-Type Instant Film

 

  • Stromversorgung: keine Batterie in der Filmkassette, Stromversorgung über Kamera
  • Entwicklungszeit: 10-15 Minuten
  • Herstellerland: Letzte Polaroid Film Fabrik in Enschede, Niederlande
  • Bildformat: 79 x 79 mm
  • Außenformat: 107 x 88 mm
  • Inhalt pro Pack: 8 Fotos
  • ISO/ASA: 640
  • Kompatibilität: nur mit i-Type Polaroid Kameras
  • Rahmenfarben: Weiß, Scharz, viele bunte Spezialeditionen

 

i-Type Polaroid Film:

 

Alte Polaroid Filme beinhalten eine Batterie

 

Wie du schon bei den technischen Details erkennen konntest, beinhaltet der Polaroid 600 Film im Gegensatz zum Polaroid Film iType eine integrierte Batterie. Diese betreibt den Auswurfmechanismus. Die klassischen Polaroid Sofortbildkameras aus den 1970ern, 1980ern und 1990ern stellten selbst keine Stromversorgung für den Auswurfmechanismus zur Verfügung. Das ist einer der Gründe, warum der Polaroid 600 Film vergleichsweise teuer ist.

 

Film 600 in neueren i-Type Polaroid Kameras

 

Die Batterie für den Fotoauswurf wird auf neueren i-Type Filmkameras von Polaroid nicht benötigt, die Strormversorgung erfolgt über die Kamera selbst, dennoch kannst du 600er Film in i-Type Polaroid Kameras verwenden, nur besonders ökonomisch ist das nicht. Wir empfehlen dir daher immer den Polaroid Color i-Type Film für neuere Kameras dieser Reihe zu verwenden.

 

Polaroid Film wechseln, gibt es Unterschiede?

 

Die kurze Antwort lautet nein, gibt es nicht. Die Mechanismen haben sich kaum geändert, wer einen 600er Film einlegen kann, schafft das auch bei einem i-Type Film und umgekehrt.

 

Vorteile und Nachteile: iType Film VS 600 Film

 

Vor- und Nachteile:

 

  • i-Type Film ist günstiger
  • größere Verfügbarkeit
  • große Auswahl an Rahmenfarben und Spezialeditionen
  • i-Type Polaroid Kameras bieten viel mehr Funktionen als die Vintage 600er
  • i-Type Filme funktionieren nicht in klassischen 600er Kameras
  • Film Kompatibilität kann für Anfänger verwirrend sein

 

Alternativen zu Polaroid Filmen

 

Zur Hochzeit der Sofortbildkameras, besonders in den 1980ern und 1990ern, gab es nur einen Platzhirschen, nämlich Polaroid. Inzwischen gibt es einige Mitbewerber und der am besten bekannte davon is Fujifilm mit den Instax Sofortbildkameras. Sie sind in vielen verschiedenen Ausführungen und für unterschiedliche Instax Sofortbild Film Formate verfügbar. Wenn du Interesse an einer guten Einsteiger-Instax hast, sieh dir mal die Instax SQ 6 mit dem praktischen, quadratischen Analogfilmformat näher an.

Möchtest du aber bei einer Polaroid bleiben, sieh dir mal die Polaroid Go an. Sie verfügt über alles was eine echte Polaroid ausmacht, nur eben im Hosentaschenformat und dem dazugehörigen, kleineren Go-Filmformat.

Über Analogfime kannst du dich hier weiter informieren, eine Fotopapier Übersicht haben wir hier für dich.

 

Häufig gestellte Fragen zum Polaroid Sofortbildkamera Filmformat

 

Für welche Polaroid gibt es Filme?

Im Grunde gibt es so gut für alle Polaroid Kameras noch Filme, dank dem Impossible Project. Die gängigsten Vintage-Filme sind das 600er Format und die SX-70 Filme. Spectra Filme sind sehr selten und teuer. Die gängigsten modernen Filme sind die i-Type Filme für die dazugehörigen, modernen Polaroid Kameras. Eine Übersicht der richtigen Filme zu den Polaroid Kameras findest du hier.

 

Wie funktioniert Polaroid 600 Film?

Polaroid 600 Film funktioniert genau gleich wie auch der moderne i-Type Film, verfügt aber zusätzlich über eine integrierte Batterie für den Fotoauswurf.

 

Welcher Film für alte Polaroid Kameras?

Die gängigsten Vintage Sofortbildkameras von Polaroid sind die der 600er Serie und die SX-70 Land Camera. Beide haben ein eigenes Filmformat, welche auch verwendet werden muss. Alternativen, egal ob von Polaroid selbst oder von Drittherstellern, gibt es nicht. Hier findest du weitere Informationen zum Polaroid Format inkl. Auflistung aller Kameras und passendem Film.

 

Welche Instax Filme gibt es?

Fujifilm Instax Filme gibt es in drei Formaten. Das weit verbreitete, kleine Instax MINI Filmformat, das quadratische SQUARE und das breite WIDE Format. Die Filme sind nur mit den dazugehörigen Sofortbildkameras von Fujifilm kompatibel. Hier findest du eine Übersicht aller Modelle der Instax Produktfamilie inkl. passendem Film.

 

Wo kann man Polaroid Film kaufen?

Polaroid Film bekommst du direkt von Polaroid, im gut sortierten Fachhandel, auf Amazon, zum Beispiel hier den iType für moderne Kameras von Polaroid. Im Sparpaket bekommt du mehr Fotos für dein Geld.

 

Bekommt man Polaroid 600 Film bei DM?

Nein, leider nicht, bei DM bekommst du aber Instax mini Film. Polaroid 600 Film bestellst du am besten direkt bei Polaroid oder über Amazon. Im Multipack kann gespart werden!

 

Was ist Polaroid 600 Plus Film?

Polaroid 600 Plus Film ist im Grunde 600er Film, es gab aber, so wie die Polaroid Now und die Polaroid Now+ heute, auch damals schon Kameras mit erweiterten Funktionsumfang. Der Film für eine 600er oder 600er Plus Sofortbildkamera ist aber derselbe.

 

Gibt es eine Polaroid 600 Film Alternative?

Nein, leider nicht. Nur 600er Film von Polaroid passt in die dazugehörige Sofortbildkamera Serie. Dritthersteller mit Alternativen gibt es nicht und auch der iType Film von Polaroid funktioniert aufgrund der fehlenden Antriebsbatterie in der Filmkassette nicht in Vintage Kameras. Umgekehrt geht das aber schon.

 

Fazit

 

Wir müssen ganz ehrlich sagen, wenn du bereits eine 600er Sofortbildkamera von Polaroid besitzt, dann brauchst du den 600er Film, aber wenn du erst dabei bist eine zu kaufen, empfehlen wir dir eine zu nehmen, die mit dem iType Film funktioniert. Damit hast du mehr Möglichkeiten, er ist günstiger und du hast eine größere Auswahl bei den Kameras. Von der Qualität her schenken sich Polaroid Color Film 600 und i-Type Color Film aber nichts.

 

Action CamDashcamKinderkameraPolaroids360 Grad KameraFotodruckerFotopapier

 

War der Artikel hilfreich?

 

Ich habe doch Interesse

Pin It on Pinterest